Flugplatz 17, Calden
(0 56 74) 921 00 44
info@gadringer-gurte.de

Wichtige Hinweise

{:de}Auf den nachfolgenden Seiten haben wir einige immer wieder nachgefragte Informationen für sie zusammen gestellt.

Sollten sie dazu noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, so stehen wir gerne weiter zur Verfügung.

Kunstflug

Unsere Gurte sind im Rahmen der Musterzulassung auf Übereinstimmung mit den LBA-/EASA-Spezifikationen getestet worden. Wir selber haben unsere Gurte nicht auf „Kunstflugtauglichkeit“ geprüft, können also keine verbindliche Aussage zur Kunstflugeignung geben.

Aufgrund mehrjähriger Erfahrung (mit durchweg positiver Rückmeldung) schließen wir daher weder die Kunstflugnutzung aus, noch geben wir sie ausdrücklich frei. Der Flugzeug-Hersteller gibt den Nutzungsrahmen vor, bzw. der Einsatz unserer Gurte im Kunstflug erfolgt auf Verantwortung des Nutzers.

Die Nutzung unserer Gurte zum Kunstflug hat keinen Einfluss auf die zulässige Betriebszeit von 12 Jahren. Selbstverständlich müssen die Gurte vor jedem Gebrauch vom Nutzer auf einwandfreie Funktion, bzw. auf Abnutzungserscheinungen überprüft werden.

Für den Einsatz im Kunstflug kann die zusätzlich vorhandene „Auslösefunktion“ für die Schultergurte (Entriegelungsplatte oben am Schloss) mittels zweier Schrauben deaktiviert werden. Wir haben dazu eine Änderungsmitteilung herausgegeben (Download hier). Diese Änderung kann auch vom Nutzer ausgeführt werden.

Im Fall einer Bestellung von Gurten, die auch für Kunstflugnutzung vorgesehen sind, geben Sie bitte an, ob wir bereits ab Werk die Schultergurt-Auslösefunktion deaktivieren sollen.{:}{:en}

Aerobatic

For the approval-process our belts had been tested in accordance to the LBA-/EASA-specification for a general usage. We ourselves did not made any test in aerobatic flights, therefore we are not able to confirm any applicability of our products for aerobatic usage.

Due to many positive experiences and positive replies from customers over the years we do not prohibit using our belts for aerobatic flight but also we do not recommend our products for that usage. Because of missing testing from our side the glider-manufacturer defines the operating range respectively the pilot/owner decides how to use our belts in aerobatic flights.

Using our belts in aerobatic flights has no influence on the max. lifetime of 12 years. Of course the status of the belts has to be checked prior every flight for correct function or any external damage.

For usage in aerobatic flights we recommend fixing the black plate on the top of the center-buckle with two screws. That will deactivate the comfort-function for opening only the shoulder harness. Here you will find the instruction-manual for that procedure (english version will follow soon) which easily could be performed by the owner.

In case of order please inform us if you would like to have done this modification by us free of charged within the production-process of the belts.

{:}